5 von 117


Mauritzstraße/Asche bei Bült-Planungen einbeziehen

Stempel: Als Anregung nach §24 GO weiterbehandelt!

Verfasser/in: stevie007
Nr. 2016 - 114, 16.5.2016, Stadtbezirk Münster-Mitte - 2 Kommentare (3757x angesehen)
Straßen, Radwege, öffentliche Plätze

Kurzbeschreibung

Die Verkehrssituation für Radfahrer und Fußgänger ist an obiger Stelle unbefriedigend. Um Planungskosten zu sparen, sollte dieser Bereich im Rahmen der Bült-Planungen berücksichtigt werden.

Erläuterung

Rad- und Fußweg sind an der Mauritzstraße knapp bemessen, insbesondere in Fahrtrichtung Bült gibt es 3 Problemstellen:
* Ein völlig unsinnig aufgestelltes Halteverbotschild
* Abgestellte Fahrräder (Rückseite des Schlaun-Gymansiums)
* Mangelnde Aufstellfläche für Radfahrer an der Ampelkreuzung "Asche"

Kleine Anmerkung zur Fahrtrichtung stadtauswärts: Wer auch immer die Ausfahrt des Parkhauses an dieser Stelle genehmigt hat, ist hier leider vorher niemals mit dem Rad vorbeigefahren. Geht gar nicht sowas.

Nicht in Bestenliste aufgenommen.



Kommentare

2 Kommentare

Kommentar von Wagner am 20.6.2016, 18:05 Uhr

Gute Idee. Zudem sollte die geplante Radführung auf dem Bült dringend überdacht werden. Angesichts des hohen Verkehrsaufkommens ist dies lebensgefährlich gerade für Kinder uns Senioren!!!

Kommentar von Minimundus am 17.5.2016, 17:34 Uhr

Die Glasbude ("Kiffe-Pavillon" – MünsterWiki wiki.muenster.org/index.php/%22Kiffe-Pavillon%22 17.06.2010 - Der "Kiffe-Pavillon" genannte Pavillon aus den 50er Jahren im Winkel von Altem Steinweg und Asche war ursprünglich ein ... zum Fahrrad-Parkhaus umwidmen. Siehe auch Fahrradparkhaus am Bahnhof.. Wir haben doch einen Spezialisten für Radfahrer in der Stadtverwaltung/Planungsamt

Seite: 1


Kontakt

Redaktionsteam Bürgerhaushalt
Stadthaus 1
Klemensstraße 10

Tel. 02 51/4 92-70 90
Fax 02 51/4 92-77 62

Statistiken 2016

Vorschläge: 117
Registrierte Teilnehmer: 2.964
Kommentare: 484
Bewertungen: 3.865