Bürgerhaushalt - Vorschlagsphase

Am Bürgerhaushalt-Stand

Im Frühjahr eines Jahres - beim Bürgerhaushalt 2016 vom 4. April bis 16. Mai - findet die Vorschlagsphase statt. In dieser Zeit können Münsteranerinnen und Münsteraner und alle, die eine gute Idee zum Münsterschen Haushalt oder zu den städtischen Leistungsbereichen haben, Vorschläge abgeben: Entweder auf dieser Internetseite, auf Diskussionsabenden in den Stadtbezirken, schriftlich oder auch telefonisch.

Für die schriftliche Abgabe von Vorschlägen hat die Stadtverwaltung einen Vordruck erstellt. Der Vordruck liegt während der Vorschlagsphase in der Münster-Information im Stadthaus 1 und in den Bezirksverwaltungsstellen aus.


Alle Vorschläge werden elektronisch erfasst und auf dieser Internetseite in der Vorschlagsliste veröffentlicht.
Es sind maximal 30 Vorschläge pro Person möglich.

Um einen Vorschlag im Internet abgeben zu können, muss man sich zunächst registrieren. Die Registrierung ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Selbstverständlich können Vorschläge durch andere (registrierte) Nutzer/innen im Internet kommentiert werden. So ist bereits in der Vorschlagsphase ein erstes Stimmungsbild zu den Vorschlägen erkennbar.

Alle Vorschläge, die innerhalb der Vorschlagsphase abgegeben werden, können für den aktuellen Bürgerhaushalt genutzt werden. Aber auch danach ist es noch möglich, Vorschläge abzugeben. Die Vorschläge, die nach dem Ende der Vorschlagsphase eingehen, werden für den nächsten Bürgerhaushalt aufgehoben.


Jederzeit möglich ist außerdem, eine Anregung nach § 24 GO NRW einzureichen, um ggf. vor dem nächsten Bürgerhaushalt eine Rückmeldung zu erhalten.
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten des Amtes für Bürger- und Ratsservice:



Kontakt

Redaktionsteam Bürgerhaushalt
Stadthaus 1
Klemensstraße 10

Tel. 02 51/4 92-70 90
Fax 02 51/4 92-77 62

Statistiken 2016

Vorschläge: 117
Registrierte Teilnehmer: 2.964
Kommentare: 484
Bewertungen: 3.865